[lesung] »Ein Vogel ist er nicht« bei soundso

In der Veranstaltungsreihe ›soundso‹ laden die Literaturkritikerin Julia Schröder und der Schriftsteller Jan Snela Autorinnen und Autoren, deren Werk durch einen eigenen »Sound« geprägt ist, in die Akademie ein. Mit der Rede vom Sound wird beim Sprechen über Literatur versucht, ein singuläres Phänomen, eine besonders profilierte Stimme zu erfassen.

Am 22.01. darf ich als nächster soundso-Gastautor in der Akademie für gesprochenes Wort auftreten. Auf dem Programm steht meine Lesung aus Ein Vogel ist er nicht, als Referenztext meine Lieblingsstelle aus Ernst Augustins Mahmud, vorgetragen von einem Mitglied des Sprecherensembles, und ein intensives Gespräch mit den Gastgebern über den »Sound« von Literatur im Allgemeinen und meiner im Speziellen.

WANN/WO: am 22.01. um 19:30 Uhr in der Akademie für gesprochenes Wort in Stuttgart

Weitere Infos auf der Programmseite der Akademie

Zur Facebook-Veranstaltung

[lesung] Esst mehr Nazis!

Ich freue mich darauf, ein Kapitel Ymir zur Soli-Lesung für die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes beisteuern zu dürfen. Mit mir lesen Lucas Fassnacht, Leonhard F. Seidl, Andreas Thamm und Dirk Stolzenberger. Dazu gibt es eine Gulaschkanone von Suppkultur. Alle Spenden des Abends gehen an die VVN.

WANN/WO: am 21.01. um 19:30 Uhr im Gostner Hoftheater in Nürnberg

Weitere Infos auf der Programmseite des Hoftheaters

Zur Facebook-Veranstaltung

[lesung] Ymir bei ULF

ULF  – das kommt so nur einmal nach Nürnberg. Diesen Samstag Lesung im Rahmen des Unabhängige Lesereihen Festivals mit Ymir, Seidl, Jeschke, Liebe, Stolzenberger. Mitlaufen oder bei einer der drei Stationen reinschneien und zuhören. Startpunkt ist das Kiosk auf dem Festivalgelände um 12:30 Uhr.

Alle Zeiten und Adressen auf der Programmseite.

Zur Facebook-Veranstaltung

(Im Anschluss an die Lesung gibts mich auch noch als Seitenstechen-Herausgeber bei der Zeitschriften-Lese.)