[lesung] Junge Literatur entdecken

Im Programm der 17. LeseLust Ansbach: mein Erzählungsband Ein Vogel ist er nicht und ich in einer Doppellesung mit der großartigen Christiane Neudecker. Die Festival-Einladung ist außerdem verbunden mit einer Nominierung für den August-Graf-von-Platen-Preis 2021!

WANN/WO: am 20.09. um 11 Uhr im Zitrushaus, Hofgarten Ansbach

Mehr Infos zu Veranstaltung und Kartenreservierung auf der LeseLust-Homepage

[lesung] LitLok, die Dritte

LitLok, unser digitales Literaturfestival für den Lockdown, geht weiter mit einer dritten Ausgabe! Wir freuen uns auf die Livestream-Lesungen unserer Kolleginnen und Kollegen Juliana Kálnay, Christian Schloyer und Christiane Neudecker.

WANN/WO: am 19.05. zwischen 17 und 19 Uhr im Facebook-Auftritt von LitLok

Mehr Infos zu den aktuellen und bisherigen Lesenden gibt es auf der LitLok-Homepage.

[lesung] LitLok, die Zweite

Während die Videos der ersten Ausgabe weiterhin abrufbar bleiben, legen Björn Bischoff und ich mit einer zweiten Ausgabe unseres digitalen Literaturfestivals LitLok – Literatur für den Lockdown nach. Eingeladen, im LitLok-Livestream zu lesen, haben wir diesmal unsere großartigen Kolleginnen und Kollegen Lucas Fassnacht, Anna Teufel und Jan Snela.

WANN/WO: am 28.04. zwischen 17 und 19 Uhr im Facebook-Auftritt von LitLok

Mehr Infos zu den drei aktuellen und allen bisherigen Autorinnen und Autoren gibt es auf der LitLok-Homepage.

[lesung] LitLok – Literatur für den Lockdown

Kollege Björn Bischoff und ich stellen für kommenden Dienstag ein Livestream-Lesefestival mit Autor*innen aus der Metropolregion auf die Beine. Damit ihr nicht so ganz auf uns verzichten müsst, wenn schon alle analogen Lesungen ausfallen.

Ankündigung:
Literatur bewegt Welten – auch in Franken. Um dem Lockdown zu entfliehen, haben wir für euch ein feines Programm an literarischen Stimmen aus Nürnberg, Fürth, Erlangen und Umgebung zusammengestellt. Am Dienstagabend ab 17 Uhr lesen auf Facebook aus ihren aktuellen Werken: Nataša Dragnić, Pauline Füg, Kathi Mock, Philip Krömer, Leonhard F. Seidl, Andreas Thamm und Wortwerk Erlangen. Gegenwartsliteratur, Phantastik, Poetry Slam – euch stehen alle Wege offen, um mit diesen Geschichten den Corona-Wahnsinn hinter euch zu lassen.

WANN/WO: am 31.03. zwischen 17 und 21 Uhr im Facebook-Autritt von LitLok

Weitere Infos auf der LitLok-Homepage

Vorberichte im CURT Magazin und auf nordbayern.de.